Spuren, zeugnisse ...

 

... diese Analogbaustelle gibt es zwar erst seit dem 25.12.23; nicht aber in dieser Version & Ausführung;

um Sie aber auf Zusammenhänge neugierig zu machen, sollten Sie - auch - frühere, viele Mosaiksteine für ihre ausgewogene Beurteilung heranziehen; damit man* mir evtl. neue Ufern anzusteuern ermöglicht, und mir hilft m. Unterlagen zu aktualisieren; brauche zwar eine Schriftlichkeit, eine "Urkunde" .... s. u!

 

❓❓❓

 

... Es eine lange Geschichte mit der Schriftlichkeit ... habe allmählich weder Lust das Rad dauernd neu zu erfinden; habe noch Spaß an der unendlichen Selbstverständlichkeit ... sage o. m. Anwalt nichts mehr ...

 

... einige Worte dennoch zu der unmöglich langen Story: ... mache mir leider - mindestens seit m. ersten 10 Monaten vermehrt Sorgen um m. nacktes Überleben, um m. Gesundheit; sitze auf kaputtem Rollstuhl, zweitens drohen mir Sprech- und Sehfunktionen auszufallen, ärztliche Versorgung lässt zu wünschen übrig ... U.a. Demente schlagen mich auf die Flucht ... stehe außerdem auf dem Schlauch, als wäre ich der böse Bub ... die Pflege kümmert sich so, als wären sie auf der Flucht ... sehe das Ende der Fahnenstange in naher Zukunft ... Was hat m. Traurigkeit zu bedeuten - wie lange mutet man mir die Missstände zu?

 

... "So, surely with hardship comes ease." (94:5, s. >X'te Auflage m. Vita, "Drang")< ... wiederhole kurz:

 

... genug der traurigen Bilanz; müsste lügen, wenn ich m. Freuden nicht erwähnte; kann o. Selbst- und Fremdmotivation, sowie an Schlimmeres zu denken gar nicht so lange existieren; danke an dieser allen - die Liste dürfte ähnlich lang sein -, wie kleine Dinge den Freundschaft erhalten; vgl. m, Sturzprotokolle, m. Unfälle; ob manche (von ihnen) sieben  J. Pech bedeuten - Alla-u-alam! ....

 

... wenn schon nach einer Japanischen Weisheit nicht wichtig ist, besser zu sein, als alle anderen; sondern besser zu sein als gestern ... dürfte den Nagel auf den Kopf treffen; weil es mit dem Wunsch in m. Wertebereich übereinstimmt; weil es mit einem Hadith fest verankert ist, dass wir es nötig haben, unser zukünftiges besser gestalten sollen als unser vergangenes ...

 

❓❓❓

 

"Weil m. Intensiven Programme, Selbst-Darbietungen, ehrenamtliches Wirken, Wissensbasierten Studien und Erfahrungen zu verpacken mir soviel bedeutet, wie  die situationsentsprechende Pflege m. Geistes, und/oder wie beispielsweise Erfahrungswerte und Ergebnisse an Bedeutung gewinnen, wenn man älter wird;

 

 ❤️❤️❤️❤️

Legende zu "man"

 .* ... merke später, dass nur die Entscheidung richtig ist, wenn ich sie gegen m. persönliche Neigung - Nafs - treffe; sage dazu o. m. Anwalt nichts mehr ..... inscha'Allah  solange die eigene Erfahrung den Vorteil völliger Gewissheit hat, wie die Grundstimmung der Dankbarkeit und Gegenseitigkeit ein aktuelles Thema ist; die Aushängeschilder sind für mich eine Investition für die letzte Instanz.

 

Vielleicht beginnt eine andere Phase m: Daseins erst dann, wenn man* mir hilft m. Träume ( ... ) zu erfüllen; wenn ich den Mut finde einige von ihnen zu verwirklichen, wie dass Ich - trotz den Wirren und Mühen dieser Welt -  aber mindestens seit dem 4.11.2011 eine Neubelebung m. Tagesprogramme, des sich intensiver Wahrnehmens verspüre ...

 

... wer weiß außer Dem, Der niemanden zu enttäuschen verspricht - s. o. "begegnet" -das richtige Verhältnis über unsere positiven Überraschungen und Enttäuschungen einzuschätzen; wo Er doch sagt, dass mit dem Drang Erleichterung einhergeht; vgl. in der Barmherzigkeit für die Welten  .. Allah-u-alam?

 

... Weil die Intensive Darbietung, m. Studien zu verpacken mir soviel bedeutet, wie die situationsentsprechende Pflege des Geistes, und/oder wie beispielsweise Erfahrungswerte an Bedeutung gewinnen, wenn man älter wird;

 

... solange die eigene Erfahrung den Vorteil völliger Gewissheit hat, wie die Grundstimmung der Dankbarkeit und Gegenseitigkeit ein aktuelles Thema ist; die Aushängeschilder sind für mich eine Investition für die letzte Instanz.

  ❓❓❓

 

... m. Vorschlag für die "Urkunde" ist auch o. Unterschrift gültig; wer dennoch mehr Information braucht, der kann erstens googeln, zweitens: Bitte die Parteien erfragen, und drittens s. Rubriken:/ >Analogbaustelle/Content is King/X+te Auflage m. Vita & o.g. Link<  ... viel Erfolg auch i. d. l. I. inscha'Allah!

 

œœœœœœœœœœœœœ

 

... wünsche mir ja nicht anders zu sein als ich bin, und versuche m. Akkus so regelmäßig und so vollständig aufzuladen als ich kann ... 

 

... vielleicht lässt sich m. lange Geschichte so zusammenfassen ... Allah-u-alam!

 

❤️❤️💕❤️

 

 

... es ist nicht einfach eine lange Geschichte mit wenigen Worten zusammenzufassen,

 

aber vielleicht lässt sich manches so auf den Punkt bringen:

 

... habe kein Bedürfnis dazu gehören zu müssen;

 

muss weder der Menge folgen, noch ist der Breitensport für mich interessant,

 

weder möchte ich jedem Trend nachahmen und/oder hinterherlaufen;

 

gehe lieber m. eigenen Weg; habe eigenen Verstand, Herz und Seele;

 

... m. Herz gehört zwar - nach J. W. von Gothe mir; jeder kann aber an m. Wissen teilhaben ...

 

bin endlich ganz ich, und es hat mich Jahre gekostet m. LernfähigkeitStärken, wie G. erneut zu entdecken

 

und zu trainieren und weiterzuentwickeln; auch diese Erkenntnis ist nicht nur mir sehr wichtig ...

 

... inscha'Allah wird man mich nicht falsch verstehen!

 

... gewichten auch Sie nach dem Motto der Juristen: "kommt drauf an ...", also entsprechend der Situation - mindestens - bei fraglichen Herausforderungen - inscha'Allah - Positive Ziele formulierend!

 

 

 

❓❓❓❓

 

... wünsche aber, dass alles wofür ich kämpfe der Masse gehören möge;

 

denke in Zukunft alles erneut abzuwägen - inscha'Allah!

 

... auch m. Zeugnisse, dass ich lebe und gelebt habe, die auf Google Drive sind; hier eine komprimierte Version; ... Und manchmal "schmunzele ich nicht nur über m. Fehler", wenn ich m. Freiheiten bei der Gestaltung ( ... ) überschätze; sondern. habe m. Angst ist größer als m. Freude; brauche einen Plan B; um m. Prioritäten neu zu ordnen, um m. Limit einzuhalten ... (frei nach Loriot)

 

 -

s. 17. ("Kämpfe"), 39. ("Verhasste Dinge"), 45. ("Lernen"), 92. ("Träume"), 101. ("Unmögliches"), 103. ("Stärken, Absicht"), 108. ("Ängste"), 109. ("Was ist menschlicher ..."), 110. ("Tinte"), 120. ("Papst"), 145., ("Geduld"), 148. 172., ("Loriot") 173., ("Werde mich hüten ..."), 190. ("Gegensätze") 196., 203. ("Neugier sorgt für Zuversicht ... Best-Practice-Bsp., Was wären wir o. Humor?"), 208. ("Es geht nicht darum, wieder ... Erfolgsmodell ...")  210., 211., 217. ("Zusammenhänge"), 215. ("Gemeinsamkeiten")  Updates, sowie: "Unmögliches", 227. ("Müde, ermüdende Kämpfe gegen Windmühlen") ... ausgewählte Themen, eigentlich für 40 Semester Philosophiestudium - oder ... "Es ist einfacher ..."

 

"... fühle den Impuls in m. Seele mich weiterzuentwickeln, bin auf der Suche, Entdeckungsreisen ..." s. u.a. neben den früheren Blog-Artikeln, wie über: "med. Notwendigkeit, Stuhlgang", "mit Tod und Trauer umgehen", "Bereichernd? könnten 10. & 215. Update nützlich sein, um einige Vorurteile ...!:

 

... dritte Rechtfertigung ... nur um einige Ansätze anzusprechen ... um Segeln neu zu setzen, um m. Entdeckungsreisen fortzusetzen, um ein wenig Unabhängigkeit zu demonstrieren ...

 

❤️❤️❤️❤️

 

 Vorsorge, Anknüpfungspunkte Zeugnis ... Urkunde, dass ich ... für m. Unterlagen ...

 

[Es ist eine Frage der Zeit mit m. Vorschlag; aber an der Zeit, den Wissenshorizont zu erweitern; der Tugend der Bescheidenheit zu folgen; nach alten Prinzip und Binsenweisheiten zu agieren ... versuche m. Dasein, geistige Pflege zwischen Ehrfurcht, Hoffnung und Verantwortungsbewusstsein zu gestalten; möchte immer auf der Hut sein, und mich am Kontext orientieren 

… ersuche (auch) hiermit eine Aufwertung m. Selbstwertgefühls, eine weitere Stärkung m. Selbstbewusstseins; um weitere diesseitige Höhepunkte zu erleben; möchte m. persönlichen Meilensteine, Erfolgs-Storys, Spuren schriftlich für m. Unterlagen festhalten lassen, also nicht nur um m. Patientenrechte zu stärken, die wichtigste Herausforderung d. Jh. - Vertrauensfragen X Vergangenes aktualisieren - weite Felder … s. >Ibrahim-Miller.de/Spuren/6,0 ... auf Google Drive/6,2 (Goot)Vertrauen X]

 

 

 

 

   Hiermit bestätigen wir die ärztlichen Bescheinigungen, 3.2.23, der Frau Dr. Busch (Kopie ist in m. H-Akte) und erkennen nachträglich das ehrenamtliche Wirken des Herrn Ibrahim Gümüstekin/Müller an; wir bedauern sehr, dies spät bemerkt zu haben; denn:

 

   Er wirkte nicht nur seit seinem Einzug in den Verband der Pflegeeinrichtung, Heilig-Geist in Dülmen, seinem zweiten Neuanfang am 31.10.2020 im DRK-H. in Do-Lütgendortmund, und seit dem 1.4.23 bei uns, ASB-DO, Eving, sondern schon von 2001 bis 2007 in der Ökumenischen Krankenhaushilfe in Recklinghausen ehrenamtlich.

   

Wir wissen und bezeugen hiermit, dass er seine aktuellen freiwilligen Engagements, auch mit seinen Netzinhalten, seinen z. Zt. fünf Webseiten fortsetzt. Die Objektivität seiner Studien ist durch Fakten belegt. Wir meinen, dass er unsere Sorgfaltspflicht weiterhin verdient hat, und bestätigen ihm dies, und fragen uns, wie wir ihn noch mehr unterstützen könnten; dazu sollten wir uns kurzschließen …

 

   Weil wir uns davon überzeugt haben, dass diese Bestandteile zu seiner Tagesform gehören; viele seiner Übungen, lebende Leitlinie - living Guideline - hält er - auch - als Erinnerung schriftlich fest; man könnte seine  Mosaik-Steinerne, Gedanken in Zusammenhängen verstehen; einige wichtige Anknüpfungspunkte und Anregungen reflektiert er u.a.in seinen Online-Spuren; hinzugefügt sei außerdem, dass Google ihn mindestens seit 2015 kennt..

   Dabei setzt er voraus, dass jeder seines Glückes selbst der beste Schmied ist; denn, bekanntlich ist nach Voltaire jeder klug; dies u.a. Erinnerungen, wie z.B. mit “Tod und Trauer umgehen”, aber auch einige med. Notwendigkeiten, Comparative Dialoge und mit neuen Technologien, die auf künstlicher Intelligenz basieren greift er in einigen Blogartikeln auf; d.h. er regt vieles an;  legt uns viele Perspektiven nahe, und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit …

 

   Diese Schriftlichkeit dient nicht nur zur Steigerung seiner Motivation, sondern auch zu Übungen ... hat also ein Erinnerungswert, eine weitere Vorsorge; ist im Sinne der Völkerverständigung nötig.

 

   Wir danken ihm für sein persönliches Wirken und wünschen ihm weitere rühmliche Gewinne, dass er seine Pflichtprogramme, Selbstverpflichtungen, Tagesform, Netzinhalte, Analogbaustellen, Spuren und Momentaufnahmen uneingeschränkt fortsetzt!

 

   Er möge die gelebte Kreativität, seine Analog-Baustellen, Anregungen, ehrenamtliches Wirken von ähnlicher Dauer ausführen, wie man das Wesentliche in der trügerisch, vergänglichen Welt auf dem Schirm haben sollte – so Der eine und Der einzige Gott will (inscha’Allah!)

 

 

 

 

(Dies Urkunde ist ohne Unterschrift gültig; zur Not können die g. juristischen Personen erfragt werden.)

 

 

 

 

 

Kanzlei Celebi                                   Geschäftsführer der ASB-DO                 Verein Deutscher Ingenieure e. V.

                                                            Herr A. Reifschneider                              Präsident der VDI

Rechtsanwalt Gültekin Celebi          Rechtsanwalt                             

45789 Gelsenkirchen 

                                                               Deutsche Str. 27

                                                               49389 Dortmund

 

 

 *********************************************************************************

.. merke an:

 „‚Am Leben zu sein heißt nicht nur aus Erinnerungen zu bestehen, sondern - auch - manche Pfade zu überprüfen & klare Gedanken zu fassen ( … ); freue mich eine breite Basis und hohes Maß an Ausdauer zu haben, m. Erfahrungen weiter entwickeln zu dürfen ... erhoffe mir damit nicht nur m. Grundlagen der Hoffnung stiftenden Taten ( ... ) weiter gestalten zu dürfen, sondern u.a. auch an m. Vita, an m. Kompetenzen zu feilen …" (frei nach Phillip Roth ... erinnere mich an viele andere Versionen im Netz.)

… alles & immer zu seiner Zeit, aber stets nach der Methode: „Die Erinnerungen verschönern das Leben, aber das Vergessen allein macht es erträglich.“ (Honore de Balzac, 19. Jh.) ...

Vielleicht beginnt mir die neue Phase erst dann, wenn man mir rechtzeitig hilft m. Träume ( ... ) zu erfüllen; wenn ich den Mut finde einige von ihnen zu verwirklichen, wie dass Ich - trotz den Wirren und Mühen dieser Welt -  aber mindestens seit dem 4.11.2011 eine Neubelebung m. Tagesprogramme, des sich intensiver Wahrnehmens fühle - wer weiß ... Allah-u-alam?

 

... Weil m. Intensiven Programme, Selbst-Darbietung, ehrenamtliches Wirken und m. Erlebnisse, Wissensbasierte Erfahrungen zu verpacken mir soviel bedeutet, wie die situationsentsprechende Pflege m. Geistes, und/oder wie beispielsweise Erfahrungswerte an Bedeutung gewinnen, wenn man älter wird;

 

.* ... merke später, dass nur die Entscheidung richtig ist, wenn ich sie gegen m. persönliche Neigung - Nafs - treffe ..... inscha'Allah  solange die eigene Erfahrung den Vorteil völliger Gewissheit hat, wie die Grundstimmung der Dankbarkeit und Gegenseitigkeit ein aktuelles Thema ist; die Aushängeschilder sind für mich eine Investition für die letzte Instanz.

 

Die theoretische Diskussion ist müßig, im Leben muss man meistens das Wesentliche sehend handeln, den Weg zum Ziel konsequent und zielstrebig gehen ...

 

... Sie sollten wissen, dass ich auf m. Lebenswandel bewusst achte; Best-Practice-Beispiele intensiv gestalte * man weiß ja nie, was auf einem zukommt, und bekanntlich kommt da was unerwartetes; muss auch den Aufregungen, bzw. Schlimmerem vorbeugen … weil es ein Zug unserer Zeit ist, von allem Verständlichkeit zu fordern, und weil es in der Natur eines ständig verändernden Werks liegt, wie der Zusammenfassung meiner Erfolgserlebnisse eine zusammenfassende Aussagekraft zu verleihen.

 

* ... es gibt verschiedene Gründe, für die es sich lohnt, manches schriftlich festzuhalten, erstens weiß man nie was auf uns zukommt; und zweitens braucht man Erfolgserlebnisse; man kann auf die Steigerung des Selbstvertrauens nicht gänzlich verzichten, und schließlich drittens ... die könnten ja irgendwann nützlich sein; in Verbindung mit meinem Notfallausweis) könnten schriftliche Informationen so wichtig sein, wie die Patientenrechte, Patientenverfügung etc. pp ... oder ... eine vorbeugender Brandschutz Bestandteil jeder Projektplanung ist; schließlich ist es hilfreicher Brände zu verhindern, als bereits ausgebrochene Feuer zu löschen ... oder: Man ordnet ja seinen Staat nicht erst dann, wenn ein Aufruhr entsteht, sondern schon vorher.

 … Trotz allem, bei so viel Motivation, wie … Es gibt jede Menge Beispiele und Räume, um neuen Lebensmut zu schöpfen; eines davon ist mein Wunsch … Er bekräftigt meine Freude mit einer kurzen Selbstdarstellung; z. B. durfte schon in den Jahren 2010/11 aus verschiedenen persönlichen Gründen Jubiläum feiern; bin seit jeher unabhängig, weder einseitig festgelegt, noch fremdbestimmt; schätze die Vorzüge m. Unabhängigkeit; durfte in den Jahren 2004 und 2006 unter dem Pseudonym „Ibrahim Müller“ Sachbücher publizieren … im Google-Zeitalter kann sich jeder über alles informieren; wie sich jeder die jenseitige Gerechtigkeit erkämpfen kann … gerade so, wie man die geistige Pflege nach der Quelle der Inspiration braucht, um mit jeglicher Informationsflut sinnvoll, effektiv, produktiv und gewinnbringend umzugehen; und/oser, wie die Spirituelle-Ebene gebührend zu berücksichtigen, notwendig ist ...

 

... von diesem Mosaikstein (Lernprozessen, Vorsichtsmaßnahme/Verhaltenstherapie) gibt es viele Versionen, die mit vielen anderen Dokumenten ein Gesamtbild meiner Selbstdarstellung ergeben …

 

... muss mich, wie bei allen Dingen unseres täglichen Daseins um die Faustregel - Nutzen, Schaden und Alternativen -, (auch) um die rechtliche Absicherung kümmern ... denke, dass m. ehrenamtlichen Wirken eine Bereicherung für das Gemeinwohl ist … Ausgehend von der Tatsache, dass wir uns in einem kulturellen Feld des Zusammenwachsens der Völker befinden, möchte man mich, von jeglicher Einseitigkeit schonen; weder mit ausländischen Verhältnissen, noch mit koranischen Botschaften verwechseln. Denn erstens gehöre ich in Deutschland zu einer Minderheit der Muslime, bin deutscher Bürger islamischen Glaubens, und zweitens möchte m. Optimismus - mit Selbstdisziplin und konstruktiver Kritik - in der Gegenwart sehr lange – mit Augenmaß – beibehalten, bzw. fortsetzen, wünsche mir drittens, eine sehr lange Ausdauer - inscha'Allah, letztlich aber Allah-u'alam!

 

… Zum Aushebeln der Vorurteile … um nicht nur den Berührungsängsten vorzubeugen … solange Menschen fähig sind, Problemstellungen zu erfassen und Lösungsansätze zu finden; und solange man sich von Faszination und Nützlichkeit leiten lässt. Da letzten Endes Informationen, Schlüssel zur Bewältigung von Fremdenhass und Zukunftsangst sind, sollte man sich der Weiterentwicklung kultureller Herausforderung stellen, und sich ein Kulturbewusstsein aneignen ... bekanntlich beruhen Entscheidungsprozesse auf Wissen, Ziele und Informationen ...

 ... m  Analog-Baustellen, Kernfragen; ehrenamtliches Wirken setzt sich vielen aus vielen Mosaiksteinen zusammen; als da sind:

 

1. „Basiswissen – Hobby Erfahrungsberichte – Studien – setze mich für die Vorsorge, Optimismus und Gottvertrauen – s. „Vertrauensfragen X“ auf Google Drive -, sowie für das Engagement in Deutschland ein. ...m.  Studien sind u.a.:

„Krankheit und Sorge im Christentum und Islam – Umgang mit muslimischen Patienten“; (s. >Ibrahim-Muller.Jimdofree.com<)

1. ... m. Memoiren; ein emotionales Schriftstück (weitere Anknüpfungspunkte … anlässlich der „m. Jubiläumsjahre 2010 – 2011, 40jährige Geschichte in m. Wahlheimat Deutschland NRW“), aus dem m. allgemeinen Wertvorstellungen hervorgehen, um im öffentlichen Bewusstsein über m. Dasein Spuren zu hinterlassen; um keinen Anlass zu Spekulationen zu geben; um jeglichen Missverständnissen vorzubeugen.

2. m. Netzinhalte, Google-Treffer und Statistiken ... pflege m. WEB-Seiten, z. Zt. fünf Homepages

3. .... weite Felder zu beackern, hier einige weitere Gedanken:

 

… solange es gegen jegliches Leitbild eine schriftliche Abfassung erforderlich ist; für manche Entscheidungen sind nicht nur gute Absichten und die Gesinnung entscheidend, man muss auch die Folgen von Handlungen, wie an ethische Begründbarkeit und Moralität denken; weil Toleranz und Akzeptanz aus Wissen erwachsen sollte, kann man sie nie abschließen; die Recherche und das Verknüpfen der Ideen für m. Ausarbeitungen möchte ich so lange fortsetzen, solange mir – inscha’Allah – Der eine und Der einzige Gott es erlaubt und mir Halt gibt, weitere Lebenszeugnisse für das Jüngste Gericht zu gewinnen …

 

... Und manchmal "schmunzele ich über m. Fehler", wenn ich m. Freiheiten bei der Gestaltung ( ... ) überschätze ... (frei nach Loriot)

 

s. 101. Update - "Unmögliches", Thema für 40 Semester Philosophiestudium - oder ..."Es ist einfacher ..."

 

 

"... fühle den Impuls in m. Seele mich weiterzuentwickeln, und bin auf der Suche ..." s. u.a. die 10. & 215. Updates!

 

… habe mir nicht nur die Pflicht auferlegt, alles schriftlich festzuhalten und für die Zukunft zu lernen, sondern (Um)Wege zu gestalten, aus denen z.B. m. Selbstbewusstsein und/oder die Fähigkeit erwachsen Fragen aufwerfen); bereite mich – auch - für ein Leben höherer Ordnung vor; d.h.; Ich delegiere m. Angelegenheiten an Den, Der niemanden enttäuschen wird … und  versuche dies stets entsprechend der Situation; aber stets nach dem Leitgedanken: „Don’t teach, fascinate!“ zu gestalten ...

 

.. War.um sollten m. Patientenrechte nicht weiterhin gestärkt werden, nicht in vorhandene soziale Strukturen eingehender sein?

... Je älter ich werde, desto klarer wird mir der Gedanke, dass es in Ordnung ist, dass man mich ohne z.B. m. Spuren nicht versteht ...

 ... Je älter ich werde, desto klarer werden mir Wesentliche Fragen wichtiger; wie dass nach dem Drang Erleichterung folgt; finden wir das nicht in 94:5, der Barmherzigkeit für die Welten ...

 

 ... Je älter ich werde, um so wichtiger wird mir der Gedanke, mich mit "Tod und Trauer umgehen", mit med. Notwendigkeiten, wie "Stuhlgang und Phobien" eingehender zu beschäftigen ... und/oder ... Warum sollte ich nicht versuchen * die  Schulmedizin zu ergänzen, wenn ich m. Selbstvertrauen nach der Binsenweisheit: "My home is my hospital" einigermaßen * bekräftigen kann?..

 

* ... Vorsorg:, Da m. Tagesprogramme häufig auf der Strecke bleiben; kann auf die Steigerung m. Selbstbewusstsein - gesunde Mischung der Erkenntnis m. Stärken und Akzeptanz m. Schwächen - nicht gänzlich verzichten  ....

 

  "Die Steine, die uns in den Weg gelegt werden, dienen unserer Prüfung (s. 119. & 129. Updates!), auf dass wir uns bessern; auf zu neuen Ufern ... die Hoffnung stirbt zuletzt." Trotzdem hegen und pflegen wir Hoffnungen ...

 

… Es ist gut, dass ich mich mit Niederlagen arrangiere, hoffe, doch noch das Beste daraus machen zu können ...

Es ist gut, das wir nicht genau wissen, was für uns gut ist,

aber auch gut nicht 100%ig zu wissen, was uns gut tut, und was uns schadet;

und/oder was uns auf die Palme treibt, es ist gut sich auf Entdeckungsreisen zu befinden ...

 

Wohl denen, die sich zu helfen wissen; die unbedenklich, zuversichtlich, besinnlich und ausgewogen ihr tun und lassen abschätzen können ... ihre Fehler bereuend ausgleichen können - inscha'Allah""

 

❓❓❓ 

 

... weder geht es mir um den Nobelpreis, noch um einen Ausbau m. Studien ( ... ), sondern eher um einen Umbau m. "Buchstabenalgebra"  - 40 Semester Philosophie Studium - für die Allgemeinheit; um praxisnahen Kontext ... Es geht nicht um einen Ausbau der Religiosität ( ... ), um m. intensives Dasein, außer mich auf das Wesentliche zu konzentrieren, und mich zw. Ehrfurcht, Hoffnung & Verantwortungsbewusstsein ("Taqwa") zu bewegen ... sondern eher um einen Umbau m. ehrenamtlichen Wirkens; um praxisnahen Kontext; um die Zukunft ( ... ) zu gestalten, nach dem Motto: "Lebenslanges Lernen." ...

 

"Es geht um Frieden zu stiften ohne Gewalt; um Eigenverantwortung zu stärken; um Kreativität  zu entwickeln & um jedem Mut zu machen, Stärken zu trainieren, nach der Binsenweisheit: "Don't teach, fascinate!" ..."

Bitte verwechseln Sie m. Aufruf nicht mit dem Slogan der Antikriegsbewegung des J. 1967!