224. Update m. Erinnerungen

 

Leben heißt Verwandlung. Du kannst nicht auf denselben Punkt stehen bleiben und gleichzeitig hoffen, dass sich etwas ändert. Manchmal musst du durch den größten Schmerz und der puren Verzweiflung gehen, um einen neuen Blickwinkel zu erkennen. Und manchmal entpuppt sich der größte Schmerz, das größte Leid und der tiefste Abgrund - wenn du den Mut hast - als das beste was dir passieren konnte. Denn manchmal ist Schmerz der Weckruf deiner Seele um dir zu sagen, dass du etwas ändern sollst. Nichts geschieht ohne Grund alles hat seine tiefere Bedeutung so leidvoll und schwer es auch ist, vertraue darauf, dass alles seinen Sinn hat, und wenn du den Sinn nicht begreifen kannst, dann gib ihm einen Sinn. Denn du bestimmst die Richtung, mit jedem Schritt den du gehst, und mit deinen Gedanken die du wählst. Wir sind nicht hier um im leid zu ertrinken und uns das Leben schwer zu machen. Oft ist es schwierig etwas Neues zu sehen, weil wir uns so sehr an das was wir kennen, gewöhnt haben. Es ist oft nur ein Blickwinkel entfernt, um deine Perspektive zu ändern und doch das schwierigste, weil dir die Einfachheit fehlt. Weil die Leichtigkeit unter den Tonnen an schweren Gedanken darunter erdrückt wird. Deine Gedanken sind lenkbar und so auch deine Gefühle doch nur wenn du dich aus der Büchse hinaus traust, aus der Geschichte, die du dir selbst erzählt hast, wirst du aus dir herauswachsen können.
Alles ist Verwandlung wie die Raupe zu einem fliegenden Schmetterling wird. So wird aus unbewussten Gedankengängen deine Realität und es liegt einzig an dir allein dieses Rätsel zu lösen.
Lavoce del Silenzio
Ist möglicherweise ein Bild von Text „Es gibt keine Bewusstwerdung ohne Schmerz. Menschen werden alles tun, egal wie absurd, nur um nicht mit ihrer Seele konfrontiert zu werden. Man wird nicht erleuchtet, indem man sich Figuren des Lichts vorstellt, sondern indem man sich der Dunkelheit bewusst wird.“

Kommentar schreiben

Kommentare: 0