... richte m. Übungen ( ... ) noch stärker auf digital geprägte Daseinsweise aus; berücksichtige - auch - die vielen Chancen der Künstlichen Intelligenz (KI) ...

 

Es ist zu hoffen, dass KI z.B. individuelle Hirnzustände besser zuordnet; damit wird ermöglicht, Erkrankungen im Gehirn, wie psychische Erkrankungen (Depression, Phobien, Schizophrenie ...) besser zu verstehen ...

(Zeitschrift Schwarzrotgod, 3/19, Beilage der VDI Nachrichten, 9.8.19)

 

... um nicht nur offen für neue Entwicklungen zu bleiben, sondern auch um Grundlagen – weites Feld

 

 

  „Es ist nicht wichtig, was der Mensch bezüglich seiner Lebensweise sagt; viel wichtiger sind Bedürfnisse - höherwertige Ziele - zu erstreben, sich in Geduld zu üben; da sind Fakten z.B. für ausgewogene Dialoge wichtiger; jeder braucht aber das Gefühl des Augenblicks der Seelenruhe; man sollte sie mit glückbringenden Schlüsselwörtern, wie ... untermalen.“ (frei nach, Roger Garaudy, dem französischen Philosophen und Ex-Gottesleugner, Hermann Hesse und einem Sprichwort)

 

… nach Albert Einstein darf nichts bei dem einen sehnsüchtigen Blick in den Rückspiegel bleiben.

Der Blick nach vorn ist ernüchternder …

 

„Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.“ (Albert Einstein) 

 

   

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Text

 

... oder frei nach William Golding: Wenn Sie an etwas Gefallen finden, dann empfinden Sie die Freude erstens nur Augenblicklich; und zweitens kommt wie jede Tat auf die Absicht an; d.h.  

  

„Wer etwas Gutes zu tun beabsichtigt, und es dann nicht ausführt, für den schreibt Allah (t) bei Sich als eine volle gute Tat nieder. Und wenn er es beabsichtigt und so dann begeht, so multipliziert Der Gott, Der weder gezeugt hat, noch gezeugt wurde dies mit zehn bis zu sieben-hundertfachen und mehrmals darüber hinaus ...

 

Wer aber etwas Schlechtes zu tun beabsichtigt, und es dann nicht ausführt, für den schreibt Allah (t) bei Sich als eine volle gute Tat nieder ... Und wenn er es beabsichtigt und so dann begeht, so schreibt Allah (t) bei Sich nur als eine einzige schlechte Tat nieder.“ (Hadith, Ibn Abbas r.a., vgl. im Koran, 6. Abschnitt, 116. Vers) … woher wusste das J. W. von Goethe? … s. umgestelltes Zitat in allen „Bildern“ des Heinrich Heine Stell Dir vor es ist Krieg und keiner geht hin …“ … spricht das nicht für eine Spur Anlehnung an den Koran und/oder an Ahadith in vielen Werken der Dichter?

 

* * *

 

 „All that is essential is invisible to the eye. We must learn to see with our heart.

Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. Wir müssen lernen mit unserem Herzen zu sehen.

 

„Macht es leicht und erschwert nicht,

gebt frohe Kunde und schreckt nicht ab.“

 

… ist dies (ermunternder Ausspruch des Propheten Muhammad, s) nicht so nötig,

 wie sich alles in unserem gegenwärtigen Dasein weiter entwickeln und vervollkommnen kann … erinnere daran auf vielen „Bildern/Bausteinen“

 

  

„Make things easier, do not make things more difficult, spread the glad tidings, do not hate.“ (Hadith aus Bukhari, al-ilm; knowledge 12)

 

ihre nachricht an mich

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

 

... frage nicht ob, Roboter Pflegekräfte ersetzen sollen oder können; nein das können Systeme niemals; aber sie in Bereichen (Medikamente reichen, oder Patienten beim aufstehen helfen & was bringen etc.,

s. auch die Internetseite: "bg-aktuell.de",mit dem Nachrichtenportal Betzdorf-Gebhardshain "UP TO DATE")

 

Bild könnte enthalten: 1 Person, Text