m. Gedanken, Ehrenamtliches Wirken & - Spuren ...

 

... sie erklären m. intensives Dasein etwas näher; sie helfen mir mein Selbstwertgefühl zu steigern, und bringen mir die öffentliche Wahrnehmung ein Stück näher - inscha'Allah!

 

... gerade so, wie uns der Glaube an die Gerechtigkeit der letzten Instanz am Herzen liegt; denn so können wir unseren inneren Schweinehund besiegen & an Schlimmeres denkend uns korrigieren ...

 

 

... erinnere mich noch  an eine Szene in einem Asterix-Heft: Asterix & Obelix besuchen aus gegebenem Anlass eine Legion ... Asterix sagt: Wenn das Essen hier so gut ist, dann ist deren Armee umso schlechter ..."

 

... übertragen auf m. Meilensteine heißt es ( ? ): Wenn hier m. ehrenamtliches Wirken hier gut sein soll, dann könnten - wahrscheinlich - die Dauer (& Umstände)

 

m. Studien, "Haus-Aufgaben", Highlights & Spuren umso länger sein ...

 

 

„... Erfahrung ist nicht selten das, was man bieten kann; man muss die Welt nicht verstehen; es genügt, wenn man sich in ihr zurechtfindet; nur, ganz ohne neugierig zu sein geht es oft nicht; man sollte sich (auch) für Hintergründe, Anwendungen (z.B. für Fragen, die an alltagsnahe Probleme erinnern) interessieren ...“ (frei nach Albert Einstein; s. m„Haus-Aufgaben“, Gedanken etc.)

 

"Man gewinnt nicht durch  Älter-werden an Erfahrung, sondern durch - begründete & belegte - ausgeführte Taten; da sind nicht nur Absichten, die bewertet werden. Mit der Zeit reifen nicht die Menschen, sondern vornehmlich die Null-Watt Birnen." (frei nach Peyami Safa, über. aus dem TR)

 

… vgl. Zitate z. B. in „Bild/Baustein 941“  m. „Haus-Aufgaben“: „Wer siegen lernt in Niederlagen, der könnte auch andere Bauchschmerzen ( … ), wie auch vorübergehende Erfolge (scheinbar) in endlosen Kämpfen verkraften.“ (frei nach Friedrich Nietzsche; hier nur eine Version)

 

Wer sich für m. Erfolgs-Storys interessiert, muss sich früher oder später - auch - mit m. "Baustellen" befassen.

 

... arbeite aber an m. offenen Profil; d.h. entwickle bewusst m. Zukunft; sie dürfte zwar für viele offen & ungewiss sein, aber ... "Allahu-alam" ... muss innerhalb des eng & begrenzten Korridors verlaufen; sprich darf mich nur innerhalb begründeter Zukunftsbilder - "Glaubens-Rahmen" - bewegen; wie zw. den hinlänglich bekannten Polen - Hoffnung, Ehrfurcht & Verantwortungsbewusstsein - 

 

  

... bewahre, wie es an der Zeit ist, ein reges, kritisches Gefühl für das Leben nach dem Tode, pflege Hoffnungen, entwickle die Lernfähigkeit, sei an Zusammenhängen & Hintergründen so wie Aussagen der Juristen interessiert, bemühe sich intensiv um entsprechende Erkenntnisse, wie einst der Protagonist Leibniz kritische Haltung hegte, um verantwortungsvoll auf Erden zu leben und Verantwortung für die Schöpfung zu übernehmen. - inscha'Allah!  (Frei nach Fridrich von Schiller), s. "Bild /Baustein 1400 (118)

 

... Fasst man m. Gedanken etc. in einem Wort zusammen, denke, dass "vielfältig" der treffende Begriff ist ...

 

„… entwickle, texte täglich, seit J. u.a. an Basisinformationen, Projekten die das Herzen ansprechen, den Dateien u.a. am Ordner ‚Heilig Geist‘ … zu den Programmen, Bestandteilen ( … ), des sich intensiver Wahrnehmens (der anderen Gotteserfahrung, Freiheiten - Wesensmerkmalen -, Rechten & Pflichten); trotz der vielen unvollendeten Gedanken ( … ); sie sind aber Splitter m. ganzen Zuversicht (vorbeugenden Übungen); sie stehen für den hohen Reiz mich in den Kosmos zu begeben; entfalte Möglichkeiten, einen riesen Mosaik - u.a. Religionen und Philosophien anwendend -, versuche sie harmonisch und zeitgemäß, aber der Situation entsprechend zu gestalten, zu optimieren."

 

„… entwickle & revidiere u.a. an Dateien des Ordners 'Heilig Geist' seit November 2011  … das alles zu m. Programmen, des sich intensiver Wahrnehmens, oder wie man so schön sagt: „Den Menschen in den Mittelpunkt“ … nur, sowohl geistig als auch körperlich – versuche m. Übungen - u.a. Religionen und Philosophien anwendend -, harmonisch und zeitgemäß zu gestalten ..." ... ob, und wie gut es mir gelingt ...

 

 ... da die Glaubwürdigkeit & das (Gott)Vertrauen in m. Übungen kontinuierlich gefestigt werden müssen ...

 

... denn was ist menschlicher als Spuren zu hinterlassen, Freude für Mitmenschen zu bereiten ...

 

… versuche m. Programme, des sich intensiver Wahrnehmens ( ... ), nach der Binsenweisheit - "Don't teach, fascinate" (möglichst immer) harmonisch auszuüben ... inscha'Allah!

 

… für weitere Denkanstöße, aktuellere und weitergefasste Übungen ("Knochenarbeit" & ...) besuchen Sie mich in m. Domizil ... oder oder ... recherchieren Sie selbst …

 

 

Welch' lautes Klagen, Welch' lange Belastungsprobe & welch' stilles lernen, schweigende Übungen ...

 

... sie treffen nicht nur bestimmte m. Spuren; sondern sie sind in ihrer Breite angekommen ...

 

... rackere mich ab, opfere viel Zeit & Kraft; reibe mich ab, ohne dass man m. ehrenamtliches Wirken

- hinreichend? -würdigt - trainiere oft nur m. Geduld & ist das ein Zahlen mit m. Gesundheit?

 

„Der Mensch hat vor etwas Angst, dass er nicht kennt.

Nur wer erkennt, dass manche Herausforderung ("Ritual") keine

Bedrohung ist, und immer wieder bereit ist ‚Lehrling’ zu sein bleibt kreativ; und er ist ein Feind dessen, das er nicht kennt; wenn man voreinander Angst hat, dann ist der Weg zur größeren Feindschaft nicht mehr weit; bestimmt solange, solange man die psychische Befindlichkeit signifikant verbessern & dafür vorsorgen kann.

 

 (Ali, r.a., Der gewählte Nachfolger des Siegels der Propheten)

 

 ... gerade so, wie jede Vorstellungen des Jenseits seine eigene Geschichte hat ...
… für ein Zugewinn an Informationen und Wissen, aus dem vielleicht sogar mehr erwächst … um Vertrauen zu steigern;

 

um geistige und körperliche Kräfte zu mobilisieren, um sie schon in der vernetzten Welt gelassen zu entgegnen ... 

Wech' lautes Klagen, Welch' lange Belastungsprobe & welch' stilles lernen, schweigende Übungen ...

  

 

Wir schlafen in unserem Dasein; und merken das - unsere Versäumnisse - erst in der höheren Ordnung - dort nehmen wir die alles umfassende Gerechtigkeit - für alle Menschen - wahr.

(frei nach Dschal-ald-Din Rumi)

 

... es gilt also hier so viele "Credit-Points" zu gewinnen, wie möglich ... möglichst legale Zeugnisse für die letzte Instanz ...

 

 

... Sprechen auch viele von deinen Gedanken etc. mit 1000 Gesichtern, misstrau der trügerischen, verlogenen & vergänglichen Welt & bleibe aber auf dem Teppich!

   Nur wer seine Programme intensiv ausübt; standhaft ist, ist wert zu sich selbst zu finden, seine Prüfungen zu bestehen - inscha'Allah!

 

(frei nach König Ludwig II. von Bayern, KB. 3.6.18)