Technik boulvard

... aus verschiedenen Ausgaben des Organs des Vereins Deutscher Ingenieure ...

 

.. oder mit Johann W. von Goethe: "Der Worte sind genug gewechselt, lasst mich endlich Taten sehen!"

 

... solange man u.a. sein mathematisches Denken trainieren kann ...

(lt. VDI Nachrichten, Christof Sackmann, 12.6.20, z:B. mit dem App Lumosity)

 

... des VDI, der VDI Nachrichten ...

hier, "Vom Klassiker bis zum Sprachassistenten ... 2. 11.2018

 

... vielen sind sogenannte nachwachsende Rohstoffe (feste, leichte & elastische) und zugleich feste Alternativen zum Kunststoff bekannt ... allerdings muss man sie suchen; wie man z. B. am Elefanten (langsame Bewegung des Körper; aber blitzschnelle Bewegung seiner Rüssel ein Vorbild für die Werkzeugführung ("Produktion") finden kann ... Es ist so eine Sache mit der Nachhaltigkeit ...

 

 

Gesellschaftsspiele: Verlage zeigten Spielertrends aus 50 verschiedenen Nationen auf der Spielermesse in Essen vergangene Woche. Von Subkultur bis zum popkulturellen Mainstream - in Gesellschaft zu spielen boomt im digitalen Zeitalter. (Von Sabine Neumann)

 

70 Jahre Scrabble: Das gute alte Scrabble-Spiel aus Amerika ist seit Generationen beliebt und hat auch im 70. Jubiläumsjahr nichts von seiner Anziehungskraft verloren.

 

 

Wissen oder bluffen: Seit 20 Jahren auf dem Markt - jetzt

 

 

Quiz mit Sprachassistenten

 

 

... aus der vom 19.10.18:

... Ich denke, also bewege ich

 

Schwere Behinderungen können bis zur nahezu vollständigen Lähmung führen. Die ETH Zürich arbeitete in ihrem Projekt 'Cybathlon - Virtuelles Rennen mit Gedankensteuerung' an Methoden mit denen Betroffene dennoch Geräte bedienen können.

 

 

... interessant dürften Fragen nach Protagonisten in Naturwissenschaft & Technik sein ...

 

... wie die ? nach dem Südafrikanischen Mediziner, dem die erste Herztransplantation beim Menschen gelang ... hieß er nicht BARNARD?  

.

 

 

 

 

 

 

 

"... Maßgeschneiderte Spezialkauchuksorten finden sich im Fahrzeugbau an unzähligen Stellen: Keilriemen, Zahnriemen, Schläuche, Kabelummantelungen oder Dichtungen für Motoren, Türen, Fenster und Kofferraumdeckel ... Auch im Haushalt sind Produkte aus künstlichem Kautschuk allgegenwärtig, zum Beispiel in Türdichtungen von Kühlschränken, Backöfen oder Spülmaschinen, als O-Ring und Ventilabdichtungen in Wasserhähnen oder in Einmalhandschuhen ... " ("Vom weinenden Baum zum Kaugummi", Hans W. Mayer, Beitrag in den VDI Nachrichten vom 6.9.19)