04. August 2021
m. Erinnerungen 80
"Was mir keine Erleichterung bringt, ist es Nichts wert." (frei nach Friedrich Nietzsche, KB. 3.8.21)
03. August 2021
m. Erinnerungen 79
Und wenn die Welt voller Hürden wäre, so sollten wir uns trotzdem den Herausforderungen stellen ... es muss uns doch gelingen geduldig zu sein, unseren inneren Schweinehund zu besiegen - inscha'Allah! (frei nach Martin Luther, KB. 2.8.21)
02. August 2021
m. Erinnerungen 78
"Man versuche diese vergängliche Welt so zu sehen wie sie ist; nicht so wie sein sollte." (frei nach Immanuel Kant) vgl. seinen Imperativ ...
31. Juli 2021
m. Erinnerungen 77
… war durch meinen Vater („Google“) auf den Heimatverein Dülmen aufmerksam geworden, und ihnen erst am 28.12.16 von ihrer Homepage eine E-Mail geschickt ... ... sicher wissen Sie, das es schön ist, sich von Stufe zu Stufe zu bessern, vorhandenes Potential von Anfang an konsequent zu erschließen ... leider kommen da noch die Überraschungen am Wegesrand - sie sind aber ein Tropfen Wasser auf den heißen Stein ...
31. Juli 2021
m. Erinnerungen 76
... meine Gemeinsamkeit mit dem damaligen Verwaltungsleiter, der einen türkischen Freund hat, dessen Name "Salim" ist ... ... hatte an ihn mehrmals gedacht, hier eine Auswahl, m. Zeilen vom 11.10.15 ... ... es darf nichts bei dem einen sehnsüchtigen Blick in den Rückspiegel bleiben. Der Blick nach vorn ist ernüchternder … „Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.“ (A. Einstein) (Albert Einstein)
31. Juli 2021
m. Erinnerungen 75
"Das wir wieder werden wie die Gefährten den Propheten ist eine unerfüllbar Forderung. Aber wir können zu verhüten versuchen, den Dogen zu ihnen nicht zu überspannen. (frei nach Erich Kästner ...) in Erinnerung an die Privataudienz mit der Ex-Nonne & Ex-HL, Frau Maria Agnes Terhard
31. Juli 2021
m. Erinnerungen 74
Erlebnisse ... "Georg" "Er ist 85 und er beharrt darauf, dass er die Hand seiner Ehefrau nimmt, wo auch immer er hingeht. Als ich ihn fragte, warum seine Ehefrau (so) wegguckt, so antwortete er: <<Weil sie Alzheimer hat.>> Ich fuhr dann weiter damit fort, ihn zu fragen: <<Hat deine Ehefrau Sorgen darüber, dass du sie verlässt?>> Er antwortete: <<Sie erinnert sich an gar nichts, sie weiß gar nicht, wer ich bin, sie erkennt mich seit Jahren nicht wieder. ...
24. Juli 2021
m. Erinnerungen 73
... unser Dasein ähnelt ... wünsche jedem gute Reisen & viel Erfolg - auch - in der letzten Instanz!
19. Juli 2021
m. Erinnerungen 72
"Wenn Sie schon diese vergängliche & trügerische Welt nicht zur Gerechtigkeit der letzten Instanz führt, dann hegen & pflegen Sie hier solche Absichten, dass darauf Aussichten bestehen!" (frei nach m. FB Freund Genc OE Ailesi)
17. Juli 2021
m. Erinnerungen 71
„Warum sollten unsere Ängste größer sein als unsere Hoffnungen? Warum sollte man sich nicht öfter Herausforderungen stellen &, und nicht immer wieder bereit seien vor der Größe des Ungewissen Respekt zu üben, und ermutigt werden ‚Lehrling’ zu bleiben; man übe, lerne eine gewisse Gelassenheit, lasse eine Spur Gottvertrauen erkennen; um nicht als ein Feind ... abgetan zu werden, um den Weg voreinander Angst zu haben und zur größeren Feindschaft zu ebnen ..."

Mehr anzeigen