"Smarte-Übungen"

... solange nicht nur Aufmerksamkeit zu erregen das Gebot der Stunde ist, sondern Denkanstöße, und prioritäten zu überdenken nötig sind ...

 

DAMIT AUCH DIE ZU M. ERFOLGSSTORYs WAS BEITRAGEN, SIND VIELE HÜRDEN ZU ÜBERWINDEN; EINE BREIT ANGEL-EGTE GESELLSCHAFTLICHE FORDERUNG ist FÜR DIE FORT-SETZUNG M. EHRENAMTLICHEN WIRKENS nötig, DIE RAHMENBEDINGUNGEN ... müssen STIMMEN!

 

... solange man mit Hilfe der Technik die Nachfrage anpassen kann; wie es im Gebäudebereich Potential für intelligenten Umgang z.B. mit Strom & Wärme gibt; solange man da von vernetzten Klimatisierung- Energiemanagmentsystemen spricht ... allerdings reicht das allein für Innovation nicht aus; auch für diese Zusammenhänge bilden entsprechende Notwendigkeiten die Basis für Veränderungen; wie dass in den Köpfen der Menschen verstanden und vor allem akzeptiert werden  ...

 

  (lt. den Artikeln in den VDI-Nachrichten, "Digitale-Stadt-Evolution", 7.2.20)

 

"Vergiss, o Menschenseele, nicht, dass du Lernfähig bist." (frei nach Emanuel Geibel, 29.10.17)

 

"Vergiss, o Menschenseele, nicht, dass du dich in Geduld üben kannst."

 (frei nach Emanuel Geibel, 29.10.17)

 

"Vergiss, o Menschenseele, nicht, dass du Exlibris bist." (frei nach Emanuel Geibel, 29.10.17)

 

.

... weder geht es um den Nobelpreis, noch um einen Ausbau m. Studien ( ... ), sondern eher um einen Umbau m. "Buchstabenalgebra" für die Allgemeinheit; um praxisnahen Kontext ... Es geht nicht um einen Ausbau der Religiosität ( ... ), um m. intensives Dasein, ohne mich auf das Wesentliche zu konzentrieren, ohne mich zw. Ehrfurcht, Hoffnung & Verantwortungsbewusstsein ("Taqwa") zu bewegen ... sondern eher um einen Umbau m. ehrenamtlichen Wirken; um praxisnahen Kontext; um dies für die Zukunft ( ... ) zu gestalten, nach dem Motto: "Lebenslanges Lernen." ...

 

* * *

    "Es geht nicht um einen Ausbau m. Studien ( ... ), sondern eher um einen Umbau m. 'Buchstabenalgebra' für die Allgemeinheit; um praxisnahen Kontext ... Es geht nicht um einen Ausbau der Religiosität ( ... ), um m. intensives Dasein, ohne mich auf das Wesentliche zu konzentrieren, ohne mich zw. Ehrfurcht, Hoffnung & Verantwortungsbewusstsein zu bewegen ... sondern eher um einen Umbau m. ehrenamtlichen Wirken; um praxisnahen Kontext; um dies für die Zukunft ( ... ) zu gestalten ..."

 

"Es geht um Frieden zu stiften ohne Waffen; um Eigenverantwortung zu stärken; um Kreativität & um jedem Mut zu machen , um das Motto: "Lenenslanges Lernen!", um Stärken zu trainieren ..."

 

 * * *

 "Unser Dasein verdient nur soviel Bedeutung, wie wir die Herausforderungen ( ... ) regelmäßig - auch - für die letzte Instanz nutzen." (frei nach Secenca, römischer Philosoph)

  *

„Es ist nicht wichtig zu wissen, wie man seinen Glauben definiert; viel wichtiger ist es, dass man Taten vollbringt, die jenseits der Bosheit und Sünde liegen, beispielsweise nach dem Slogan: ‚Jeder kann dazu beitragen, dass erstens dieser Planet ein besserer Ort mit religiöser Innenausstattung wird, und dass man sich an die höhere Ordnung, wo jeder gerecht belohnt werden wird erinnert & entsprechend handelt; zweitens kann und soll sich jeder für seine innere Stärken einsetzen; drittens ist es wichtiger sich für das Motto: 'Lebenslanges Lernen' einzusetzen …

 

... und viertens; es gibt ja diesseits immer eine Alternative; es gibt noch ein Leben höherer Ordnung; da wird jeder seine gerechte Bescherung bekommen …
 
... Da letzten Endes Informationen, Schlüssel zur Bewältigung von Fremdenhass und Zukunftsangst sind, sollte man sich der Weiterentwicklung kultureller Herausforderung stellen …
 
... es ist eine überfällige Erkenntnis, sich immer zu vergegenwärtigen, dass man keine Null-Fehler-Programme kennt; d.h. man darf die geistige Pflege nie vernachlässigen ...
 
... solange man mit physikalisch- chemischen Beispielen vieles Besser erklären kann ... man übe bei Anpassung des Ziels – stets zwischen Ehrfurcht, Hoffnung und Verantwortungsbewusstsein – Selbstkritik und habe ein Realitätssinn.
(frei nach Roger Garaudy, französischer Philosoph und Ex-Gottesleugner; hier nur eine Version)
* * *

"Man erntet - ? - in dem Maße ergiebig, wie  harmonisch man seine Mosaiksteine mit der höheren Ordnung entwickelt."

 (frei nach Secenca, römischer Philosoph)

 

* * *

 

 "Man erntet in der höheren Ordnung in dem Maße ergiebig, wie  harmonisch (& Smart) man seine Bausteine mit der letzten Instanz gestaltet." (frei nach Secenca, römischer Philosoph)

 

  „Unser Dasein wird im Verhältnis zu den ermutigenden Beispielen unserer Meilensteine verstanden werden; die wir – auch – für die ewige Gerechtigkeit für - alle Menschen - pflegen.“ (frei nach Secenca, römischer Philosoph)

 

 

Trails

Consectetur adipiscing elit. Inscite autem medicinae et gubernationis ultimum cum ultimo sapientiae comparatur.

Places

Mihi quidem Antiochum, quem audis, satis belle videris attendere. Hanc igitur quoque transfer in animum dirigentes.

People

Tamen a proposito, inquam, aberramus. Non igitur potestis voluptate omnia dirigentes aut tueri aut retinere virtutem.