193. Update m. Erinnerungen

 

"... trainiere m. Geduld; übe dies in der (Erfolgs)Gesellschaft (dritter Lebensphase) aus, in der Bereicherung mit Leistung oft verwechselt, und Egoismus leider zum Zentralprinzip allen Handelns erklärt wird ...


... bin angesichts der vielen Übel der Welt zufrieden, wenn der, der m. Informationen, erbauten Studien, aufschlägt und sie liest; was er in seinem Kopf damit treibt, wie er die - hoffentlich - Lichtblicke versteht – oder missbraucht -, ist seine Sache ...

... m. ermutigendes ehrenamtliches Wirken möge zu Dialogen – zwischen Ehrfurcht, Hoffnung und Verantwortungsbewusstsein einladen und Denkanstöße, zum guten Willen aller Menschen geben - inscha'Allah!


* * *

... richte die Blicke auf das Wesentliche, vermeide ein Übermaß, z.B. muss man den Ansporn so steuern, ohne sich dabei zu überheben und zu verscherzen …

 

* * *

 

... arbeite an sich, schärfe sein Selbstgespür; wie beispielsweise Erfahrungswerte an Bedeutung gewinnen, wenn man älter wird; oder; solange die eigene Erfahrung den Vorteil völliger Gewissheit hat, ist die Grundstimmung der Dankbarkeit und Gegenseitigkeit nicht nur ein weites Feld ist, ist doch auch ein aktuelles Thema - oder?

 

* * *

… oder wie: ‚Die, die gute Werke tun wollen, sollen sich um sich selbst kümmern, denn es nützt nichts, die ganze Welt zu gewinnen und die eigene Seele zu verlieren.‘“ (145. Kapitel, „Das Büchlein des Elias“, „Das Barnabas Evangelium“; vgl. im Koran, 2:44 ...

 

* * *

Es ist - auch - dann ein Vorbehalt nur von einem Mosaikstein zu urteilen; es ist ein Vorurteil das Gesamtergebnis von nur einem Puzzleteilchen abzuleiten; den Kontext nicht zu berücksichtigen, und/aber ..

 

* * *

... berücksichtigen Sie Zusammenhänge & haben Sie Geduld; wenn Sie möchten, machen Sie sich mit m. Konzepten & Fragen vertraut, denn der Teufel steckt wie so oft im Detail; und manches ist nicht einfach, aber ...

 

* * *
... noch nie glaubte man an das Negative so schnell, und noch nie waren "weiche" Daten so lückenhaft bzw. brauchten so viele "harte" Fakten, um Gutes mehrmals & annährend zu beweisen ...

... nicht weil - viele - nicht weitsichtig genug ist; sondern, weil Herausforder-ungen nur zu seiner Zeit umgesetzt werden sollten; also alles zu seiner Zeit!

 

* * *

 

* * *


… m. Selbstverpflichtung umfasst sicher viel Diskussionsstoff; ähnlich viel, wie die Datenbrille in der Industrie … man muss sie auch vor dem Hintergrund des Portfolios sehen, um Einseitigkeit zu umgehen.

 

... darf auf eine von gut zwei Jahrzehnten währende Erfolgsgeschichte zurückblicken … (vgl. „moralische Denkanstöße im Baukastenprinzip“ auch in m. anderen Studie – Auszüge – auch - als Homepage z:B.: >Ibrahim-Miller.de<

Kommentar schreiben

Kommentare: 0