m. Erinnerungen 39

 

... egal wofür ihr Herz schlägt ... Erleben Sie die ausgewählte Vielfalt m. Übungen ...

 Es genügt weder m. Persönlichkeit, noch m. Ehrenämter, noch m. philosophischen Betrachtungen, sprich immaterielle Aspekte für sich zu analysieren; sie kennlernen zu wollen; sie sind keine isoliert zu genießenden Fertiggerichte ...

 

* * *

... gibt es  eine bestimmte Philosophie des ehrenamtlichen Wirkens ,,, denke, nein; sie ist ähnlich so viel wie Sand am Mehr ... 

 

FÜR MICH (& ... ) STEHT ES AUSSER  FRAGE, DASS IM ZEITALTER DES GOOGLE & CO, DEN SECHNELLLEBIGENENTWICKLUNGEN NIEMAND OHNE EINE VORSTELLUNG VON DER HÖHEREN ORDNUNG ZU HABEN NUR IN DIESER WELT ZU RECHT KOMMT.

 

* * *

... man muss sowohl mit allem richtig umgehen („Sabr“ = Geduld aufbringen), als auch mit seinen Grenzen (Verantwortungen), Freiheiten …

 

... Kurz und Gut:

„Im Leben eines jeden Menschen gibt es verhasste Dinge, von denen er später feststellt, dass sie ihm doch Gutes gebracht haben. Auch findet er, dass manche scheinbare Annehmlichkeiten ihm in Wirklichkeit Böses beschert haben. Es gibt viele Wünsche, denen man nachtrauert, wenn sie nicht in Erfüllung gehen, obwohl sich später gerade deren Nichterfüllung als Rettung Gottes erweist. Und es gibt zahllose Heimsuchungen, die einem arg zusetzen, die sich jedoch schließlich als Glück bringend herausstellten. Der Mensch sollte sich also ‚Dem Allwissenden’ anvertrauen.“(Koranexegese von Qutb, vgl. im Koran 2. Sura, 216. Vers)

* * *

 

„… weil Toleranz und Akzeptanz aus Wissen erwachsen sollte, kann man sie nie abschließen; die Recherche und das Verknüpfen der Ideen für meine Ausarbeitungen möchte ich solange fortsetzen, solange mir Der Erhabene Gott, Die ewige Hilfe für die Schöpfung es erlaubt und mir Halt gibt, weitere Lebenszeugnisse für das Jüngste Gericht zu sammeln."

 

* * *

... solange jeder u.a. einen ethischen Anspruch hat, stärke man Stärken ... oder:

 

* * *

"Wer die anderen kennt, ist klug.

Wer aber sich selber kennt, ist weise." (Otto Buchinger, K. B. 6.3.21)

 

* * *

"Wer sich mit Stärken anderer beschäftigt, ist klug.

Wer seine eigenen Stärken stärkt, ist weise." (frei nach Otto Buchinger, K. B. 6.3.21)

 

* * *

"Wer Nachbar's Kirschen isst, ist klug.

Wer seine eigenen Kirschen isst, ist weise." (frei nach Otto Buchinger, K. B. 6.3.21)

 

* * *

ein Hinweis, natürlich bleibt es ihnen überlassen, wie ernst Sie das nehmen:

 

https://bewusst-vegan-froh.de/9-gruende-nicht-mehr-die-anerkennung-anderer-zu-suchen/?fbclid=IwAR0mCwCSNTI6YdL3BsCoNdhH6sPuVsrm63YG4Z2aGePjJrmMgSisK9arjqQ

 

* * *

 ... solange man ermutigende Studien, Denkanstöße ... braucht ...

 

 

.. erinnere mich noch  an eine Szene in einem Asterix-Heft: Asterix & Obelix besuchen aus gegebenem Anlass eine Legion ... Asterix sagt: Wenn das Essen hier so gut ist, dann ist deren Armee umso schlechter ..."

 

... übertragen auf m. Meilensteine heißt es ( ? ): Wenn m. ehrenamtliches Wirken hier gut sein soll, dann könnte die Dauer (& Umstände?) m. Studien, "Haus-Aufgaben" & Highlights umso besser sein - oder?

 

"

 

... übertragen auf m. Meilensteine heißt es ( ? ): Wenn m. ehrenamtliches Wirken hier gut sein soll, dann könnten, so hoffe ich die Dauer (& Umstände) um so länger sein ...

 

... m.  Studien, "Haus-Aufgaben", Highlights & Spuren umso länger sein - insch'Allah!

 ... übertragen auf m. Meilensteine heißt es ( ? ): Wenn m. ehrenamtliches Wirken hier gut sein soll, dann

 

könnten - wahrscheinlich - die Dauer (& Umstände) m. Studien, "Haus-Aufgaben", -wie ehrenamtliches Wirken, Highlights & Spuren umso ergiebiger sein - inscha'Allah!

 

 ... m. Studien sind ein Dauerbrenner, wie z.B. neue Technologien, sprich Wasserstoff ...

 

(der VDI widmet sich - 10. Jan. 20 - mit mehreren Beiträgen diesem Brennstoff, der immer noch & das seit gut 50 J. als Zukünftige Technologie im Gespräch ist ... warum?)

 

 

* * *

 

… solange m. Gedanken & Studien (auch im Netz) in der Zusammenschau m. Erfolgs-Storys - Meilensteine - veranschaulichen & faszinierende Zeugnisse bieten & ich in Erfahrung investieren darf, ist mir m. schier dynamischer Forschergeist wichtig – inscha’Allah!

 

* * *

 

"... arbeite aber an m. offenes Profil; d.h. entwickle intensiv m. Zukunft; sie dürfte zwar für viele bedenklich sein, aber ..."Allahu-alam" ... muss innerhalb des engen & begrenzten Korridors verlaufen; sprich, darf mich nur innerhalb begründeter Zukunftsbilder - "Glaubens-Rahmen" - bewegen; wie zw. den hinlänglich bekannten Polen

 - Hoffnung, Ehrfurcht & Verantwortungsbewusstsein ..."

 

* * *

 

Warte nicht lange bis man dir Blumen bringt; werde selbst aktiv & kreativ."

(frei nach e. bekanntem Sprichwort)

 

* * *

Warte nicht lange bis man dir etwas vorkaut; starte, schließlich kommt der Appetit beim essen... 

* * *

 

... frei nach m. Slogan bei Linkedin: "Vorsorge meets üben der Geduld." ... "Vorsorge meets Gottvertrauen."

 

"Vorsorge meets Gebot der Stunde, die Aufmerksamkeit."

 

* * *

"Und wer sich mit dem Kuss begnügt, muss nicht für's Würmchen blechen."

(Schelmufsky, KB X)

* * *

"Und wer sich mit dem Niederwertigem (Notlösungen, Alternativen ...) begnügt, muss sich nicht extra auf Hauptsachen vorbereiten." (frei nach Schelmufsky, KB X)

* * *

 

„Sie könnten mit reiner Logik von A nach B kommen; aber mit ihrer Vorstellungskraft könnten Sie - fast - überall hin gelangen – oder?.“ (frei aus dem Türkischen übertragen; nach A. Einstein)

 

„Sie können mit purer Logik von A nach B kommen; aber mit Hilfe ihrer Vorstellung können Sie alles erreichen.“

(frei aus dem Türkischen übertragen; nach Albert Einstein)

 

* * *

„Sie können mit purer Logik von A nach B kommen; aber mit Hilfe ihrer Vorstellung können Sie - fast - alles erdenkliche erreichen.“

(frei aus dem Türkischen übertragen; nach A. Einstein)

  

„Sie können mit purer Logik von A nach B kommen; aber mit ihrer Orientierung können Sie alles vorstellbare erreichen.“

(frei aus dem Türkischen übertragen; nach A. Einstein)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0