m. Erinnerungen 81

 

* * *

... denke, dass m. Grundidee so viele Mosaiksteine hat, wie man schriftlich vorsorgen sollte, denn man muss stets mit dem Super-GAU rechnen; es kommt immer womit man gar nicht gerechnet hat ... stets suchend:

 

* * *

"Was gibt mir viele Chancen und die ergiebigste Entlastung, als frei für Notfälle vorzubeugen; die auch noch kreativ zu gestalten ist wahrlich eine zusätzliche Dimension; dann könnte daraus ein Grund ableitbar sein, sie für die Welten nicht als Hab- und Hochmut zu verstehen - oder?

 (frei nach Johann Wolfgang von Goethe, KB., 4.8.21

 

* * *

"Was gibt mir viele Chancen und die ergiebigste Entspannungsmöglichkeit, sie - nicht nur für Notfälle zu nutzen; auch die Zeit sollte so kreativ wie möglich gestaltet werden, erst dann könnte daraus ein Grund entstehen, sie für die Welten nicht als Hab- und Hochmut zu verstehen - ja?"

(frei nach Johann Wolfgang von Goethe, KB., 4.8.21) 

 

* * *

* * *

"Was gibt mir viele Chancen und die ergiebigste Entspannungsmöglichkeit, als frei - nicht nur - für Notfälle vorzubeugen; die Zeiten sollten so kreativ wie möglich gestaltet werden, erst dann könnte daraus ein Grund entstehen, sie für die Welten nicht als Hab- und Hochmut zu verstehen - oder?"

(frei nach Johann Wolfgang von Goethe, KB., 4.8.21) 

 

* * * 

... Wesentliches, (s. "Fragen des Augenblicks"); wünsche mir - so Der eine und Der einzige Gott will - Zukunftsängste abzubauen, Bewusstseinserweiterung, also den Zustand der aus m. Übungen ( ... ) folgen könnte, wenn ich z. B. m. Aufmerksamkeit auf das richte, das gleichzeitig die aktuelle Situation mit der höheren Ordnung harmonisch verbindet; muss also nicht allein medizinische Aspekte & Notwendigkeiten ( ... ) berücksichtigen; sondern auch an seelsorgerische Anforderungen, wie mit Tod & Trauer umgehen denken; inscha'Allah geht das mit Gottvertrauen, zw. den Polen: Ehrfurcht, Hoffnung und Verantwortungsbewusstsein lange gut!

 

 

* * *

 

… nach dem Motto des Bertold Brecht: „Wer in diesem Leben nicht kämpft; keine Eigeninitiative zeigt, weder seine Zukunft gestaltet, noch ganzheitliche Heilung anstrebt; so, wie es an der Zeit ist, sich immer ( ? ) zu vergegenwärtigen, dass wir keine Null-Fehler-Programme kennen und geistiges Wachstum brauchen (unsere Horizonte – zw. den Polen … erweitern, seelische Widerstandskraft trainieren müssen), verzichtet auf den Ausgang der letzten Instanz. Erfolgserlebnisse dürfen nicht ausbleiben; man muss sie aber nicht nur in dieser Welt erleben, dass Anstrengung sich lohnt, sondern auch in jener; aber: ‚Halte dich stets rein; versuche Wissensdrang zu erwecken; jedoch nach dem Leitgedanken: " – d.h. ohne aufklärerisch zu wirken; vgl. im Koran, 2:44 …  je mehr Schwächen anderer du erkennst, umso leichter könntest du dir deine eigene verarbeiten; dir Schlimmeres vorstellen und umso Lernfähiger könntest du sein – inscha’Allah!‘“ (frei nach Johann W. von Goethe)

 

* * * 

"... fühle mich seit ... wie Neugeboren; engagiere mich u.a. für psychologisches Wissen, gestalte m. Dasein so intensiv, dass ich meine die wirklich notwendigen Dinge zu erkennen; verpacke m. Erlebnisse in schriftliche, kreative, dynamische … Lebenserfahrungen (z.B., z.B.: „Hygiene“ - Die Pflege nach dem Ausscheiden ist ein Ritual, eines der Bestandteile m. Stärken… ein Thema für sich; eine sehr wichtige individuelle (med. notwendige Handlung), Ärzte wissen um die Bedeutung der „Nachbehandlung“ - „Tahara“ = Gesundheitspflege = (Duschbad, entsprechend der Situation; mindestens des After nach dem abführen mit Seife mit anschließendem trocknen ... Reinigung als Bestandteil des Toilettengangs) … s. „Bilder/Bausteine 61/B1, 223/B3 und 1160,2 ...“, alle Stärken zu üben, wie >Ibrahim-Miller.de/„Baustellen“/Blog/Pflichtprogramme< sind für mich eine Investition in die höhere Ordnung ( … ) ... es gibt Schlimmeres ...

 

* * *

... Wesentliches, (s. "Fragen des Augenblicks"); wünsche mir - so Der eine und Der einzige Gott will - Zukunftsängste abzubauen, Bewusstseinserweiterung, also den Zustand der aus m. Übungen ( ... ) folgen könnte, wenn ich z. B. m. Aufmerksamkeit auf das richte, das gleichzeitig die aktuelle Situation mit der höheren Ordnung harmonisch verbindet; muss also nicht allein medizinische Aspekte & Notwendigkeiten ( ... ) berücksichtigen; sondern auch an seelsorgerische Anforderungen, wie mit Tod & Trauer umgehen denken; inscha'Allah geht das mit Gottvertrauen, zw. den Polen: Ehrfurcht, Hoffnung und Verantwortungsbewusstsein lange gut!

 

* * *

„… zu den Fragen des Augenblicks, oder den Phänomena des Daseinsbereichs … man hört & sieht was man hören & sehen will; gerade & leider so, wie man optische Illusionen & verborgene Bilder überall wahrnehmen kann; dazu braucht man keine besondere Begabung; jeder kann ja Dinge aus unterschiedlichen Winkeln betrachten, Lichtverhältnissen – die dritte Dimension – wie unsere Erinnerungen, die dazugehören seine Meinung bilden; wie wir z.B. die Nulldurchgänge des Stroms gar nicht sehen …
(s. „Bild/Baustein 491/B1“)
… obwohl, mehrere Faktoren m. Programme bestimmen … bin also häufig vertieft in Gedanken (habe ein anderes Programm auf dem Schirm, muss nicht nur die Motorik trainieren … phasenverschobene Freiheiten (Rechte & Pflichten; s. auch Punkt 9, m. „Haus-Aufgaben“, „Albert Schweizer“ & …) & schweige andächtig (s. „Bild/Baustein 926 & 1347/C“, ‚Kunst des Schweigens‘)
… Maßnahme der Vorkehrung; erfahrungsgemäß kann man nie & niemandem gerecht sein … ( s. „Bild/Baustein 58,10“ & „… Begegnungen dürfen nicht …“)
… muss mich nicht nur für m. vergängliches Dasein geistig fit halten, sondern auch mit sieben Erfolgsbausteinen - für beide Welten - zur dauerhaften Entschlossenheit gelangen suchen …
‚Wer m. schweigen nicht versteht wird auch m. Worte nicht verstehen.‘ ( … )
... warum sollte ich Wesentliches ( … ) aus den Augen verlieren, mich (zusätzlich) ablenken & verunsichern lassen, sie gar ruinieren;
s. „Esel-Strategie“ & „Binsenweisheiten“, wie „der Augenblick ist kostbar“ u. ä. m. … s. „Bild/Baustein 1400 (118)
* * *
„Man schweigt nicht (häufig - situationsabhängig), weil man dem Grundgedanken keine Bedeutung beimisst; es könnte sein, dass einem wegen der Tiefe des Problems die Worte fehlen; weil es in der Situation prekär ist, wie z.B. einst auch Jesus, der Sohn der Maria nicht jedem gerecht sein konnte; wie er z.B. sagte, dass es sehr schwierig sei jemandem etwas zu erklären von dem er keine Ahnung hat.“
(Frei nach Dschalal ad-Din ar-Rumi)
***
… werde mich hüten m. intensive Daseinsweise ( … ) weiter zu empfehlen; jeder möge selbst seine Antennen positionieren …
… werde mich hüten m. intensive Daseinsweise ( … ) weiter zu empfehlen; jeder möge selbst dafür sorgen, dass seine Sensoren funktionieren …
… werde mich hüten m. intensive Daseinsweise ( … ) weiter zu empfehlen; jeder möge selbst seine Fühler warten …
… werde mich hüten m. intensive Daseinsweise ( … ) weiter zu empfehlen; jeder möge selbst dafür sorgen, dass seine Radartechnik funktioniert …
… werde mich hüten, aus m. intensiven Daseinsweise ( … ) auf eine Patentlösung zu schließen & weiter zu empfehlen … jeder möge selbst entscheiden, was für ihn gut ist … (s. „Bilder/Bausteine 427,1,2,3,4,5/C“)
***
… Jeder-Mann & Jede-Frau möge selbst wissen, was für Ihn & Sie gut ist; jeder möge selbst auf sich achten; gerade so, wie jeder das verantworten muss, was er tut oder lässt … ein weites Feld … solange die Gegensätze, z.B. „Fürsorglichkeit & Heuchelei“ dicht beieinander liegen …
* * *
„Die Seele ist das Schiff, Vernunft das Steuer und Wahrheit der Hafen.“ (türkischer Spruch)
Wenn die Seele sinnbildlich mit dem Schiff, die Vernunft mit dem Steuer und das Suchen der Wahrheit zum Hafen vergleichbar ist, liegt es doch Nahe Menschen ihrer Wellenlänge anzusprechen; sie von dort abzuholen wo sie sind – oder?
* * *
„Insanlar’i Gemi canlandirir ise, Akil da onun kumada aletini teskil eder ise, Gercekler de Linan anlaminda’dir.“
* * *
… hoffe, mich hinreichend auf Augenhöhe achtend zu engagieren, persönliche Entfaltung ( … ) fortzusetzen; aber, ist es bei den Perspektiven nach ... J. im schwierigen Umfeld noch verwunderlich … bitte aber dennoch um Nachsicht! … (s. z.B. „Bilder/Bausteine 491/B1, 941,46 & 941,48“)
… oder frei nach dem Spruch des Kalender, 29.3.17, also nach Johann W. von Goethe: „Ich lass einem jeden sein Bestreben, damit viele ihr Dasein im Sinne unseres Geburtsrechts fortsetzen – inscha’Allah.“
* * *
… denke, das ist eine Frage der Motivation, s. „Bild/Baustein 427,4“) …
* * *
… bin umso mehr erstaunt zu beobachten, was man so alles kann, welche Ängste & Jenseits-Vorstellungen man hat, & man kann vieles nicht einfach zw. Tür & Angel abhaken … hinzu kommen noch die Komponenten der Stärken, & Fragen der Motivation …
... schreibe, da ich erstens kein wandelndes Lexikon bin & stelle mich zweitens seit eh breit auf.
Es gibt Aspekte, die viel mehr Beachtung verdienen … (s. z.B. „Bild 807/B2“) weites Feld … sowie Grundgesetz, z.B. Artikel 5, ‚Schutz der Meinungsäußerung‘ oder ä.…
... man Grüßt sich hier, - wie oft im Arbeitsleben - nur aus Gewohnheit; so, wie der Handschlag reicht, um ein Geschäft unter Dach & Fach zu bringen; also eine gute Geschäftsidee und hat auch diese Floskel leider mit Freundlichkeit (oft) nichts zu tun; was spricht dagegen die 0815- Sitten zu überdenken, sie mit Bedacht & Köpfchen anzugehen; ein Konzept anzubieten, das zum nachdenken anregt; wie z.B.:
… muss jedoch hinzufügen, dass man von Entwicklungen nichts erwarten darf, die nur die rein technische Innovation im Focus haben, wenn dies ohne soziale Besinnung statt findet; so, wie es bedenklich ist auf Evolutionen ( … ) keine Rücksicht zu nehmen & trotzdem alles technisch mögliche durchzuboxen versuchen … (frei nach A. Einstein; s. m. Webseite … es kann also nur besser sein, u. a. die Mitmenschen von dort abzuholen, wo sie sind; wie es – oft - besser ist, vorzubeugen als zu heilen …
Wer für Themen m. Freiheiten kulant; & für Herausforderungen, für m. Algebra mit Buchstaben aus Leidenschaft gerüstet sein möchte, muss sich früher oder später mit m. „Spuren & …“, sprich mit Rubriken m. Webseiten, wie des >Ibrahim-Miller.de/Spuren/ … /„Baustellen“/ …/E = mcq/ …/Kern?/ …< auseinandersetzen; wie mit:
… pflege u.a. auch m. Webseiten, Netzinhalte; sie sind zwar untereinander verlinkt, und die gibt es Teilweise schon seit Jahren; erwähne sie hier abermals: >Ibrahim-Mueller.Jimdo.com<, >Ibrahim-Muller.Jimdo.com<, >Ibrahim-Miller.Jimdo.com< … Bitte um Feedbacks! … z.B. an: E-Mail: >Info@Ibrahim-Miller.de<

* * +

Kommentar schreiben

Kommentare: 0