m. Erinnerungen 45

 

... bestätige & revidiere m. bisherigen Erinnerungen; solange lt. Coverbild Lernen wie schwimmen gegen den Strom ist ...

 

oder frei nach dem Kalender-Spruch von Lydia Wrobel vom 22. April 21:

 

"... solange Lernen fast wie 'Boxen' ist; wenn man aufhört zu kämpfen, dann verliert man Kräfte ... Jeder Mitmensch braucht eine tragende Säule auf das er sich stützen & weiterentwickeln kann ...

 

... oder mit dem Dichterfürsten Johann Wolfgang von Goethe auf m. Bausteinen der Serie 427:

 

"Mein Wissen gehört mir; jeder kann zwar daran teilhaben, aber mein Herz gehört mir allein."

 

* * *

 ... solange ich wie ein 'reisender Journalist' sein & Geschichten von Reisenden sammeln kann, um Beobachtungen zusammenzustellen, Ideen zu formulieren, wie z.B. der Mathematiker Carl F. Gauß, 17777 – 1855 … („Die Erde ist eine Kartoffel“, Ausstellung „Von der Vermessung unserer Welt“, Kultur, Helmholtz-Zentrum Potsdam, VDI Nachrichten, 19.5.17)

 

 

... befinde mich auf geistigen Entdeckungsreisen,* wie auf der ständigen Suche nach Beispielen & Bildern bin; interessiere mich für Fragen der „Gerechtigkeit“; also weder nur nach der Wahrheit, auf der sich bekanntlich die Naturwissenschaften befinden, noch trachte ich nur nach der Schönheit; wie es bei den Ingenieurwissenschaften im Zentrum steht ...

 

*... verspüre den Drang nach Erkenntnissen; frage mich aber ob mein Tun & Lassen (zum Wohle der Wahrheit & Erkenntnis) bescheiden genug ist, die m. Übungen evtl. ausbauen und erweitern helfen könnten ... wenn es doch frei nach Laotse heißt:

 

 

... solange ich mit Hilfe der Vorstellungskraft u.a. das Vertrauen in m. Stärken & an der Verständlichkeit üben kann, bin ich bis auf weiteres Hüter m. 'Glückes', der Lebensgüter, die man nirgends kaufen kann ...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0